Videoüberwachungs Lösungen

Baustellen

Videoüberwachung / Baudokumentation / Baumanagement

Der Nutzen einer Baustellen Videoüberwachung kann vielseitig sein:

  • Baudokumentation, Baufortschrittsüberwachung, Baumanagement
  • Koordinationshilfe für Bauführung und Architektur
  • Publicity gegenüber der Allgemeinheit, Kunden und Investoren
  • Sicherheit und Schutz von Mensch und Güter

Baustellen Videoüberwachung

Dank FTP Bildübertragung auf einen Webserver, und gleichzeitiger Live Zugriff mittels Panasonic Viewer APP, können alle Kameras auch ohne Videoserver direkt am Internet angeschlossen werden.

Unsere Referenzen
  • Gabriel Transport Ennetbürgen
    Die Videolösung von comtronic überzeugte gegenüber dem Mitbewerber durch ein neu erarbeitetes Konzept mit 180° und 110°-Kameras. Das Resultat hat unsere Erwartungen um ein Weites übertroffen. Wir sind sehr zufrieden. Andi Gabriel  
  • Kinderspital, Zürich
    Bis anhin arbeiteten wir mit 21 analogen CCTV-Kameras. Die von Jörg Kaufmann vorgeschlagene Integration der bestehenden Kameras mittels eines Server- unabhängigen IP-Hybridrecorder war für uns die beste aller Lösungen, zumal ein weiterer Ausbau bis 64 IP-Kameras jederzeit möglich ist.   Stephan Brun  
  • EW Oftringen
    Das Konzept von comtronic hat uns von Anfang an überzeugt. Dank einer modernen ausbaubaren IP Videoüberwachungsanlage ist der Betrieb des EW optimal geschützt. Die Bedienung der Milestone Software ist äusserst komfortabel und einfach.   Oliver Stampfli  
  • Parkhaus Kesselturm, Luzern
    comtronic erweiterte die bestehende Videoanlage mit 58 Kameras. Dank digitaler Aufzeichnung und Zugriff mittels VPN ist die Überwachung des Parkhaus optimal gelöst. comtronic betreut das Parkhaus auch im Bereich IT, Telefonie und Notruf. Mit Jörg Kaufmann haben wir eine optimale Beratung aus einer Hand.   Georg Niederberger
  • WG Fluematt, Dagmersellen
    Die von comtronic gelieferte Panasonic TDE-200 und der ATT-Alarmserver ersetzen eine alte Pager- und Funktelefonlösung. Alle Alarme und GETS- Zimmerrufe können nun beliebig auf allen Telefonapparaten nach Wunsch empfangen werden (Text oder Sprache). Die Integration verlief ohne Probleme , und nur mit einem sehr kurzen Unterbruch.   Toni Bieri