Unternehmen

Geschichte

Geschichte - Comtronic Communications AG

  • 1990 Gründung in Reiden durch Jörg Kaufmann und 2 heute ausgeschiedene Partner. Zweck: Verkauf von Büromaschinen, Computer, Telefone sowie Natel C Autotelefone. 
  • 1993 Umzug nach Sursee, Verlagerung Richtung EDV-   Netzwerke und Support. Voice Mail und Voice Attendant-System-Installationen in der ganzen D-Schweiz.
  • 1996 Umzug nach Stansstad NW, neue Schwerpunkte: Internet und entsprechen Lösungen, eigenes Rechencenter, Applikationen. Comtronic eröffnet in Zusammenarbeit mit INTERcoNEcT den ersten Internet-Zugang (POP) im Kanton Nidwalden.
  • 1997 Zusammenarbeit mit Creative Engineering und bucherdtp.ch im Internet Bereich.
  • 2000 Comtronic spezialisiert sich auf Hybrid Videoüberwachungs- Anlagen und Unterhalt von Videoanlagen
  • 2003 Projektleitungen im Bereich Integration verschiedener Systeme
  • 2004 Notruf und Gegensprechsysteme auf PBX Basis
  • 2005 Videoüberwachungsanlagen, Consulting, PBX, Notruf
  • 2006 Gross-Projekt Videoüberwachung Parkhäuser St. Gallen, 80 Videokameras in einem Netzwerk
  • 2007 Gross-Projekt Videoüberwachung Parkhaus Kesselturm Luzern, 53 Kameras als neue Dimension
  • 2009 Gross-Projekt Videoüberwachung Kinderspital Zürich, Egli Mühlen Schötz 
  • 2010 20-jähriges Firmenjubiläum, weitere Videoüberwachunsprojekte
  • 2011 Schwerpunkt Ausbau Videoüberwachung, Partnerschaft mit Arcade Solutions AG Luzern, erfolgreicher Verkauf der IT Abteilung an Arcade Solutions AG Luzern
  • 2012 grosse Videoüberwachungsprojekte in der ganzen Schweiz mit Milestonesys und Panasonic
  • 2013 Comtronic wird Milestone Platinum Partner (über 833 Kameras im Einsatz)
  • 2014 Comtronic realisiert weitere Projekte im Videoüberwachungsbereich
  • 2015 25 Jahre Comtronic! Wir realisieren weitere interessante Projekte in der ganzen Schweiz. Durch unsere Bekantheit im Markt können laufend neue Kunden dazugewonnen werden. Bestehende Kunden rüsten auf neuere Kamera und Software Technologie um. Die Partnerschaft mit Milestone und Panasonic wird verstärkt durch neue Produkte und Lösungen.
Unsere Referenzen
  • PSP Swiss Property
    Comtronic übernahm die Betreuung des Parkhaus West vor einem Jahr. Jetzt wurden die bestehenden 9 Kameras durch Megapixel-Kameras ersetzt und um 25 Kameras erweitert. Dank der neuen Kameras über acht Stockwerke und dem Zugriff über XProtect mobile via Internet ist der Inhaber nun über das ganze Geschehen im Parkhaus im Bilde. Im Jahr 2013 installierte Comtronic eine weitere Videoüberwachungsanlage in unserem Gebäude an der Förlibuckstrasse.   Wir sind vom neuen System und der schnellen und problemlosen Integration durch Comtronic begeistert. Der schnelle mobile Zugriff und die hohe Bildqualität überzeugte uns sofort.       D. Lässer  
  • WG Fluematt, Dagmersellen
    Die von comtronic gelieferte Panasonic TDE-200 und der ATT-Alarmserver ersetzen eine alte Pager- und Funktelefonlösung. Alle Alarme und GETS- Zimmerrufe können nun beliebig auf allen Telefonapparaten nach Wunsch empfangen werden (Text oder Sprache). Die Integration verlief ohne Probleme , und nur mit einem sehr kurzen Unterbruch.   Toni Bieri  
  • City Parking, Luzern
    Auf Empfehlung von comtronic veranlasste das City-Parking-Management, ihr Parkhaus mit einer "intelligenten Videoüberwachung" auszurüsten. Die im Jahr 2008 installierte Anlage wurde im Jahr 2012 mit 18 Kameras erweitert. Die 6 vorhandenen Kameras konnten nahtlos ins neue System integriert werden. Mit den aktuell 24 Kameras ist eine vollumfängliche Überwachung des ganzen Parkhaus möglich.   Gary Ulmi  
  • KKL, Luzern
    Die von comtronic installierte Videoaufzeichnung und deren Steuerung wurde ohne grossen Aufwand in die bestehende Video-Anlage integriert. Der Zugriff auf die Videobilder ist via Netzwerk gewährleistet. Das funktioniert einfach und störungsfrei. Hans Lang
  • Alterszentrum Lindenhof
    Die integrierte Telefon- und Alarmserver-Lösung von comtronic wurden als Ablösung einer älteren Telefonanlage angeschafft. Alle technischen Alarme, GETS- Zimmerrufe und Nurscall-Telealarm-Rufe können beliebig auf den gewünschten Telefonapparaten angezeigt werden. Die Integration der über 200 Apparate verlief ohne Probleme und Unterbrechung des Betriebs. Im Bürobereich wird nun auch eine Software für CTI (Wahl ab PC) eingesetzt. In dieses Sicherheitssystem ist ebenfalls die visuelle Überwachung aller Ein- und Ausgänge mit 7 Videokameras integriert. Unser Sicherheitsdispositiv ist damit umfassend und auf dem neuesten Stand. Ralph Bürge